Progospel.de
Image default
Essen und Trinken

Halten Sie und Ihre Weinflaschen bei Laune

Wenn Sie ein Weinliebhaber sind oder einen kennen, ist Ihnen diese Frage vielleicht bekannt: Wo soll ich meine Flaschen lagern? Es gibt sicher so viele Menschen, die die gleiche Frage haben, schauen Sie doch einfach mal auf die eshoppen Bewertung Seite zum Aufwärmen. Wir haben zum Glück ein paar Tipps vorbereitet, denn wer liebt Wein nicht?

Ein Weintrinker wird wissen, dass unabhängig von der Anzahl der Flaschen, die man besitzt, die Qualität jeder Flasche erhalten bleiben sollte. Deshalb, wenn Sie eine besondere Flasche oder dreißig haben, werden Sie wissen wollen, wie man sie in besten Zustand halten.

 

1.   Der alte gute Kühlschrank. Der Kühlschrank ist die beste Option für die Weine, die Sie in nächster Zeit trinken wollen. Die kalte Temperatur lässt Ihren Wein nicht entwickeln, aber sie hält ihn für eine gute Zeitspanne frisch. Dies ist natürlich bei Dutzenden von Flaschen aufgrund der Lagerkapazität der meisten Kühlschränke nicht möglich.

 

2.   Weinkühlschränke. Diese Option ist großartig, da es eine Menge erschwinglicher Weinkühlschränke auf dem Markt gibt. Seien Sie großzügig und wählen Sie einen, der größer ist als Ihr Bedarf. Wenn Sie Wein lieben, werden Sie mehr Flaschen bekommen, versprochen! Und sie sind auch optisch schön.

 

3.   Denken Sie über die Temperatur nach. Die ideale Temperatur für Ihren Sekt und auch für Rot und Weiß ist 11°-13°C. Wenn Sie möchten, dass sich der Wein angereichert entwickelt und das Beste aus seinen Eigenschaften macht, überprüfen Sie ständig, dass die Lagertemperatur nicht zu warm wird.

 

Jetzt über Weinalterung

 

·         Halten Sie es still wie ein Schatz. Zu viel Bewegung beschleunigt den Alterungsprozess des Weins und verändert die natürlichen Eigenschaften seiner DNA. Denken Sie darüber nach, als ob es ein Bildprozess Entwicklung wäre. Die Sonne ist absolut schädlich, wenn Ihre Flaschen ihr ausgesetzt sind, ist die Integrität des Weins gefährdet.

 

·         Die Feuchtigkeit kontrollieren. Ihre Weinflaschen sollten ganz still liegen. Der Korken ist hier entscheidend, da er dem Wein Feuchtigkeit verleiht. Aber denken Sie daran, dass der Korken auch einen Zeitrang von Feuchtigkeit haben, und um ihn feucht zu halten sollten Sie überprüfen ob die Lagerbedingungen es erlauben, den Wein feucht weiter zu halten. Korken trocknen normalerweise aus wenn die Luftfeuchtigkeit 75 Prozent übersteigt, also Vorsicht.

 

·         Alles ist eines Tages vorbei, auch wenn es noch so toll ist. Werden Sie nicht traurig darüber, es ist einfach so, dass der Wein genau wie wir alle einen Lebenszyklus hat. Wein hat auch eine Zeit, in der er am besten zu trinken ist, Sie können über Ihre Lieblings Flasche Wein lesen und das herausfinden, der Rest liegt in Ihrer Hand.

 

Prüfen Sie Informationen wie den Ort, an dem er produziert wurde, das Jahr wird Sie wissen lassen, wie die Saison war usw., all dies wird Ihnen helfen herauszufinden was Ihr Wein braucht um zu seiner höchsten Kapazität zu entwickeln. Was passiert mit uns, wenn wir unseren Höhepunkt erreichen? Wir beginnen zu sinken, nicht wahr? Wein hat eine bedauernswert schnelle Deklination, also öffnen Sie die liebe Flasche lieber etwas zu früh als zu spät, um sie zu genießen.

 

Related Posts

Die 5 gesündesten Öle zum Kochen

Wer hat die Pizza erfunden?

Warum Vitelotte deine neue Lieblings Kartoffel ist