Skip to content

Was ist eine Hängematte

Posted in Einkaufen

Hängematte

Hängematten – was ist das, wo kommt das her und welchen Nutzen bringt sie mit sich?

Was ist eine Hängematte 

Einfach gesagt handelt es sich dabei um ein Tuch, welches an zwei Punkten befestigt wird. Dieses können zwei Bäume sein, zwei Harken in der Wand bzw. in der Decke. Besteht die Möglichkeit der Befestigung nicht, kann man sich auch für eine Hängematte mit Gestell entscheiden, welche man in Räumen oder dem Garten aufstellen kan. 

Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten und Ausführungen. 

Woher kommt sie eigentlich? 

Christopher Kolumbus, der gleiche Mann, der auch am 12. Oktober 1492 Amerika entdeckt hat, entdeckte sie am 17. Oktober 1492 auf den Bahamas. 

Ursprünglich stammt sie von den Ureinwohnern Mexicos, den Mayas. Diese webten die sie aus dem in Lateinamerika beheimateten Hamak-Baum, woher der englische Name „Hammock“ stammt. Vermutlich durch eine Fehlübersetzung entstand in Europa der Name „Hängematte 

Christopher Kolumbus brachte eine mit nach Europa. Zunächst wurde diese für die Schiffsfahrt eingesetzt. Auf diese Weise mussten die Matrosen nicht mehr auf dem kalten und feuchten Schiffsboden schlafen, sondern in den Hängematten, die in den Schlafräumen aufgehängt wurden. Dieses brachte mehrere Vorteile mit sich. Zum einen glich sie den stärkeren Wellengang aus, so dass die Matrosen beim schaukeln ruhig weiterschlafen konnten. Zum anderen konnten die sie platzsparend verstaut werden, wenn sie nicht in Benutzung waren, was mehr Platz für die Lagerung von Gütern brachte. 

Der Nutzen 

Genutzt werden kann sie unter anderem Zuhause – zum lesen, zum schlafen oder einfach nur zum entspannen und die Gedanken schweifen lassen. Gerade durch das Schaukeln wird das Entspannen unterstützt und verstärkt. 

Dabei kann entschieden werden, ob sie klassisch mit zwei Befestigungspunkten genutzt wird oder als Hängematte mit Gestell. 

Doch solch sie kann auch für den Nächsten Urlaub nützlich sein. Wieso nicht eine am Strand aufspannen, wenn zwei Palmen zum befestigen vorhanden sind und dem Meeresrauschen lauschen oder beim nächsten Wanderurlaub zwischen zwei Bäumen aufspannen, um kurz mal zu rasten? 

Durch das erhöhte liegen bietet diese Schutz vor Tieren, Schmutz, Sand und Feuchtigkeit. 

Mittlerweile gibt es folgende verschiedene Variationen – für eine Person (Single) für zwei Personen (Doppel) oder für mehrere Personen (Familie). Jedoch auch, wenn sich die Befestigung nicht ermöglichen lässt, als Hängematte mit Gestell.

https://www.haengemattengigant.de/