Skip to content

Noordwijkerhouter mit einem Magneten helfen der Polizei und finden einen teuren Sportwagen

Posted in Hobby und Freizeit

Zwei Noordwijkerhouter haben am Samstagabend einen besonderen Dienst bei der Polizei geleistet. Vater und Sohn fischen Magnet und haben mit dem Magneten einen Porsche 911 aufgespürt, der gerade in den Leidsevaart gefahren war.

“Ich saß still mit meiner Frau vor dem Fernseher”, sagt ein Einwohner von Leidsevaart, der nicht namentlich erwähnt werden möchte. “Mein Sohn war schon auf dem Bett und kam plötzlich nach oben. Er hatte das Auto ins Wasser fahren hören. Als ich aus dem Fenster schaute, sah ich tatsächlich ein Auto im Wasser. “

 

Die beiden Insassen wurden kurz nach halb elf von einem Tier geschockt, das die Straße überquerte. Ein Ruck am Lenkrad und eine weiche Berme ließen das Auto ins Wasser. “Zum Glück habe ich schon beide Insassen auf dem Dach gesehen. Ich bin mit meinem Boot dorthin gefahren und habe ihnen dann ein Handtuch in meinem Garten angeboten. “

 

Magnetfischen

Als die Polizei eintrifft, ist das Auto bereits auf den Boden gesunken. Die Lampen des Autos sind ausgegangen. Es stellt sich als schwierig heraus, das Auto aufzuspüren. Der Bewohner, der zur Rettung kommt, nimmt seinen Magneten und beginnt zu suchen. “Ich habe einen ziemlich schweren Magneten. Wenn Sie am Wasser leben und manchmal etwas fallen lassen, ist ein solcher Magnet immer nützlich. Jetzt auch, dachte ich. “

 

Der Magnetangler fängt nicht wirklich schnell. “Der Porsche besteht größtenteils aus Aluminium, was es schwierig macht. Ich habe es einige Male durchgesehen und dann glaube ich, ich war auf einer Bremsscheibe und habe gebissen. “

 

Keine Verletzungen

Eine Bergungsfirma übernimmt dann die Arbeit. ‘Das Auto ist gegen 3 Uhr morgens geparkt. Das Auto im Wasser zu lassen war keine Option, bei diesem Wetter ist Leidsevaart mit Booten beschäftigt. Das würde am Sonntag Chaos bedeuten. “

 

“Die Fahrer waren geschockt. Sie liehen sich den Porsche von einem Bekannten aus. Dann gehen Sie und sagen Sie ihnen, dass es gestartet wurde. Der Besitzer nahm es sportlich und war froh, dass beide Insassen gut miteinander ausgekommen waren. Kürzlich ist ein Auto etwas weiter ins Wasser gefahren. Das endete nicht gut bei den Insassen. Das denken wir immer noch. Zum Glück haben diese Leute nichts. “

 

Der Porsche mit einem Tageswert von über 130.000 Euro ist ein Totalverlust.

https://www.magnetarshop.de/