Skip to content

5 Wege, wie ein Schlosser Ihnen helfen kann, Ihre Haustüren zu verstärken

Posted in Dienstleistung

Die Eingangstür ist für die Sicherheit eines Gebäudes äußerst wichtig, daher wäre es logisch, dass Sie eine Art Verstärkung der Eingangstür benötigen. Nach einigen sehr schockierenden Einbruchsstatistiken wurde bei etwa 34% aller Einbrüche in den USA die Haustür als primärer Einbruchspunkt festgelegt. Türen spielen für die Sicherheit insgesamt eine enorme Rolle, aber Ihre Haustür ist höchstwahrscheinlich die erste Barriere, auf die ein Krimineller trifft.

Ein Türpfosten mit höherer Sicherheit ist ein guter Ausgangspunkt. Und nachdem wir uns mit der Verstärkung des Türpfostens befasst haben, können wir zu den anderen Möglichkeiten der Verstärkung einer Eingangstür übergehen. All das kann Ihnen ein Schlosser bieten, was Sie brauchen, um den Seelenfrieden zu erreichen, den Sie sich von der Verstärkung Ihrer Haustür erhoffen.

1. Richtige Türpfostenverstärkung

Die beliebteste Art und Weise, die Sicherheit einer Haustür zu verbessern, ist mit einem höher gesicherten Türpfosten. Es gibt viele Produkte, die Sie online erwerben können und die auf den Austausch von Türpfosten spezialisiert sind. Der “Door Devil” ist ein gutes Beispiel für diese höhersicheren Türpfostenprodukte.

Der Preis vieler dieser Produkte zur Verstärkung von Türpfosten bewegt sich irgendwo um die achtzig Dollar, aber was auch immer Sie bezahlen, Sie sollten sicherstellen, dass der Bausatz mit mehreren Dingen geliefert wird. Wenn Sie sich für diese Art des Einkaufs an einen Schlosser wenden, können Sie sich einige Hausaufgaben sparen, aber es ist trotzdem wichtig, Ihrem Schlosser einige Fragen zu stellen, um zu wissen, ob er der richtige Schlosser für Ihre Bedürfnisse ist.

Einer der wichtigsten Teile der Türpfostenverstärkung befindet sich auf der Schließseite des Türpfostens. Dabei sollte es sich um ein verlängertes Stück Stahl mit einer vernünftigen Dicke handeln, das Festigkeit verleiht, ohne dick genug zu sein, um ein Festkleben der Tür zu verursachen. Es sollte auch eine Form des Scharnierschutzes vorhanden sein, der die Türpfosten auf der gegenüberliegenden Seite des Pfostens verstärkt.

Die für die Installation vorgesehenen Gewindestifte sollten etwa drei Zoll lang sein, damit sich alle diese Teile im Bolzen befestigen lassen. Der wahre Grund, warum ein Türpfosten mit höherer Sicherheit so entscheidend ist, liegt darin, dass die Gewindestifte, die für die meisten Schlösser in Wohngebäuden vorgesehen sind, nur lang genug sind, um in die Türverkleidung zu beißen.

Einige Leute entscheiden sich dafür, die Türpfostenverstärkung mit nichts anderem als 3-Zoll-Schrauben zu handhaben. Dies ist eine viel billigere Lösung, aber in der Welt der Sicherheit gehen die Kosten oft mit dem Schutz einher. Sie opfern eine ganze Menge, wenn Sie nicht alles für Ihre Türpfostenverstärkung tun.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Art der Haustürverstärkung die grundlegendste Voraussetzung für die Sicherheit Ihrer Tür ist. Die meisten Kriminellen werden versuchen, eine Tür mit Tritten oder anderen ähnlichen Knüppel- und Rammangriffen zu öffnen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Sicherheit mit dieser Art von Haustürverstärkung zu beginnen. Schlosser sind eine großartige Ressource, um diese wichtige Art von Arbeit richtig zu erledigen. Sie werden erst dann wissen, ob Ihr Türpfosten richtig verstärkt ist, wenn es für die Einsicht eines Fachmanns zu spät ist.

Wichtige Mitbringsel:

Die Beauftragung eines Schlüsselnotdienst kann die Chancen verringern, das falsche Produkt für die Pfostenbewehrung auszuwählen.

Ihr Bausatz für verbesserte Sicherheitstürpfosten sollte Gegenstände enthalten, die zumindest die Befestigungs- und Scharnierseiten der Tür sowie Möglichkeiten zur ordnungsgemäßen Befestigung dieser Gegenstände am Pfosten umfassen.

Da die Verstärkung der Türpfosten so wichtig für die Sicherheit an der Haustür ist, ist es sinnvoll, in diese Arbeit von Fachleuten investieren zu lassen.

2. Installation eines Hochsicherheitsschlosses

Wenn Sie sich um einen guten Türpfosten mit höherer Sicherheit gekümmert haben, ist der nächste Schritt die Sicherung Ihrer Schlossbeschläge. Dies ist als zweiter Schritt wichtig, weil es wichtiger ist, eine Türpfostenverstärkung durchzuführen, da dies standardmäßig der schwächste Teil der Haustür ist. Aber man kann nicht einfach in die Verstärkung der Türpfosten investieren und Schluss machen. Mit der verstärkten Türverriegelung ist der nächste Schritt bei der Verstärkung der Vordertür die Verwendung eines hochwertigen Hochsicherheitsschlosses.

Dies wird zusammen mit Metallbezügen empfohlen, die die Tür um die Löcher herum verstärken, die für die Türschlösser ausgeschnitten und quergebohrt wurden. Sowohl die Abdeckungen als auch diese Arten von Schlössern fügen Metallinhalt hinzu, aber starke Schlösser füllen die Lücken wirklich mit massivem Metall aus, wohingegen billigere Schlösser minderer Qualität Schloßbeschläge haben, die hauptsächlich hohl sind.

Ein Hochsicherheitsschlosssatz wird der Tür noch mehr Festigkeit verleihen als ein einfacher Metallschutzüberzug und bietet auch viel mehr zur allgemeinen Verstärkung der Vordertür. Wenn Sie sich für eines der besten Vordertürschlösser entscheiden, bietet das Schloss auch einen Aufbohrschutz. Bohren ist eine sehr beliebte Art der erzwungenen Einreisemethode. Und mit gehärteten Stahlstiften und anderen Einsätzen aus gehärtetem Stahl, die an den gebräuchlichsten Bohrpunkten platziert werden, werden selbst die stärksten Bohrer Mühe haben, das Schloss im erforderlichen Maße zu durchdringen.