Skip to content

Geld regiert die Welt – Auf der Suche nach der passenden Bank

Posted in Finanziell

Sie kennen bestimmt auch den Satz ‘Geld regiert die Welt’, denn diese Aussage gibt es fast in jeder Sprache und in jedem Land. Dieser Satz zeigt deutlich, dass Geld auch Macht bedeutet. Man kann dieser Aussage zustimmen oder nicht, allerdings lässt sich wohl nicht bestreiten, dass wir Geld brauchen, um unseren Alltag zu bestreiten. Jeder von uns muss monatliche Abgaben tätigen. Dazu gehören natürlich Mietkosten, Versicherungen, Strom- und Wasserrechnungen oder eine Kreditabzahlung, aber auch Kosten die eher mit dem Privatleben zu tun haben. Zu den „privaten“ Kosten gehören beispielsweise monatliche Abgaben für einen Sportverein, für den Schulausflug der Kinder oder die nächste anstehende Urlaubsreise. Geld spielt auch eine wichtige Rolle für die finanzielle Absicherung. Viele möchten mit Hilfe von Versicherungen oder Sparbüchern die finanzielle Lage des Partners oder der Familie absichern, falls ein plötzlicher Krankheitsfall oder gar Todesfall eintritt. Auch die Schulbildung des Kindes beziehungsweise der Kinder soll finanziell abgesichert werden. Die meisten Leute wissen nicht viel von Finanzplanung, Krediten, Versicherungen oder Zinsen, deswegen verlassen wir uns gerne auf unsere Bank und somit auf die Bankangestellten. Bei der Wahl einer Bank achten wir auf unterschiedliche Dinge, je nachdem was für unsere individuellen Bedürfnisse oder unserer Lebenslage gerade aktuell wichtig ist. Jemand der beruflich oder privat sehr viel im Ausland unterwegs ist, möchte natürlich gerne weltweit kostenlos bezahlen und Geld abheben. Ein Student, der noch keine eigenen Einnahmen hat, achtet eher darauf, dass das Unternehmen keine Kontoführungsgebühren hat, während ein Familienvater wahrscheinlich eher darauf achtet, dass das Unternehmen auch Privatkredite oder Baufinanzierungen anbietet.

 

Eine der TOP-20-Banken Deutschlands ist die DKB, die Deutsche Kreditbank AG, die 1990 mit Hauptsitz in Berlin gegründet wurde. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 3.400 Mitarbeiter und hat eine Bilanzsumme von 77,3 Milliarden Euro. Auf der Basis von neuster Technologie können die Kunden von der DKB ihre Bankgeschäfte bequem und sicher online abwickeln. Sie haben keine Kontoführungsgebühren und können eine kostenlose Visa-Karte bekommen. Mit der DKB können sie weltweit kostenlos Geld abheben und bezahlen. Je nachdem wie hoch Ihr Einkommen ist fungiert Ihre Visa-Karte wie jede herkömmliche oder als Prepaid-Kreditkarte. Das bedeutet, dass die Visa-Karte mit Ihrem Girokonto verbunden ist und Sie Geld auf Ihr Visa-Konto überweisen können. Durch dieses verfahren wird verhindert, dass Sie mehr Geld ausgeben als Sie mit Ihrem Konto decken können. Alle ihre Konten können Sie selbst bei der DKB online verwalten, dass heißt Sie können selbst ihr Konto sperren, jederzeit Überweisungen tätigen und zahlreiche Funktionen wie ChipTAN oder das TAN2go-Verfahren nutzen. Die DKB bietet Privatkredite, Geschäftskonten oder auch Studentenkonten. Studenten können günstige Finanzierungen in Anspruch nehmen oder mit Hilfe eines Bausparvertrages die ersten eigenen vier Wände gestalten. Das Portfolio der DKB ist sehr breit gefächert, sodass es sich lohnt einen Blick auf die unterschiedlichen Leistungen und Servicemöglichkeiten zu werfen.

 

Die DKB ist natürlich nur eine Bank von vielen, Sie müssen selbst entscheiden, welches Unternehmen am Besten zu Ihnen und Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Falls es Ihnen helfen würde Kundenerfahrungen von DKB zu lesen, können Sie dies bei Erfahrungenscout.de, dort finden Sie auch weitere Erfahrungsberichte und Bewertungen von anderen Banken oder Finanzunternehmen.