Skip to content

Ladekran auf dem Schulhof um die Schule endlich zu erneuern

Posted in Auto

Die örtliche Gemeinschaftsschule auf die meine Kinder gehen, ist zur Zeit eine große Baustelle. Man hat von Beginn an versucht, den Schulbetrieb nicht unterbrechen zu müssen. Einige Räume wurden für die Baumaßnahmen in Beschlag genommen und können nun nicht benutzt werden. Dafür hat man einfach einige Klassen und Fächer umgestaltet um für diesen Zeitraum einfach dieselben Räumlichkeiten nutzen zu können. Es ist ein großes Projekt dass bereits lange anstand. Mein Mann ist Vorstand in der Gemeinde und hat dieses Projekt für die Schule mit vorangetrieben. Die Schule war in vielerlei Hinsicht sehr veraltet und bedurfte schon seit Jahren größeren Baumaßnahmen, die aber lange Zeit vom Kreis komischerweise nicht genehmigt wurden. Wände mit Asbest wurden zudem auch noch festgestellt und danach gab es dann kein Halten mehr und die betroffenen Räume wurden direkt erneuert.  

Ladekran benötigt um vieles zu transportieren und heben

In Fällen wie diesem an der örtlichen Schule sollte immer direkt gehandelt werden. Wir hatten schon Unterschriften gesammelt in der Vergangenheit, um den so dringend benötigten Umbau und die Renovierung voran zu treiben. Wir wollen nun sogar eine Feier veranstalten um den nun begonnenen Umbau zu feiern. Eine der Lehrkräfte ist sogar durch die Aspesträume krank geworden. Das hört man immer wiede mal, aber viel zu selten. Die Fälle werden wohl sehr gerne unter den Teppich gekehrt und einfach überspielt. Ihr geht es glücklicherweise wieder besser, ich habe sie mal beim einkaufen getroffen. Allerdings ist sie in Frührente gegangen, was ich sehr schade finde, hatte sie für eine gute Lehrkraft gehalten und sie war auch allseits sehr beliebt. Der Bau an der Schule ist nur durchführbar mit hilfe vieler Fahrzeuge und etlicher Maschinen. Der Lärmpegel ist dementsprechend hoch. Die Schüler befinden sich die meiste Zeit im anderen Trakt des Gebäudes, wo es einigermaßen mit dem Lärm auszuhalten ist und wo man sich vor allem noch ganz gut konzentrieren kann.

Die Freude auf die neuen Räume und Gebäude sind groß

Erst kürzlich hat die Gemeinde einen weiteren tollen großen Ladekran genehmigt, den die Baufirma beantragen musste, um einige schwierigere Maßnahmen durchzuführen. Es ist ein tolles Fahrzeug dass den Arbeitern sehr dabei hilft, schnell voran zu kommen. Die Firma die dahinter steckt hat alles getan, um die besten Fahrzeuge und Maschinen für den gesamten Bau zu bekommen und diese für das Bauprojekt in der örtlichen Schule einzusetzen. Alle sind nun schon sehr gespannt auf die neuen Räumlichkeiten und den neuen Trakt.