Skip to content

Was sind Gewichtswesten?

Posted in Kinder

Möglicherweise haben Sie schon einmal von Gewichtswesten gehört. Gewichtsdecken können Menschen helfen, die unter Schlaf-, Angst- und Stressproblemen leiden. Da gewichtete Decken schwerer als normale Decken sind, treten beim Liegen unter Druck auf. Die Technik, die gewichtete Decken imitiert, wird als “Tiefdruckstimulation” bezeichnet. Diese Technik übt Druck auf Ihren Körper aus und entspannt Ihre Nerven, sodass Sie Sicherheit und Frieden erfahren. Neben der Gewichtsdecke haben Sie auch eine Gewichtsweste. Gewichtswesten sind, wie der Name schon sagt, eine mit Gewicht gefüllte Weste. Es mag seltsam klingen, aber es kann sich positiv auf Menschen auswirken, die schnell über stimuliert werden.

Die Gewichtswesten und ihre Auswirkungen

Wie eine Gewichtsdecke übt eine Gewichtsweste Druck auf Ihren Körper aus. Es mag nicht schön klingen, aber viele Menschen können wirklich davon profitieren. Das Gewicht Vests-Technik imitiert eine Umarmung. Wenn Sie die Gewichtsweste verwenden, erhält Ihr Gehirn ein Signal der Sicherheit. Die Gewichtswesten können bei Angstzuständen und Stress helfen, aber auch Ihre Konzentration steigern. Personen mit den folgenden Grunderkrankungen können von Gewichtswesten profitieren.

• PTST

• Schlaflosigkeit

• Autismus

• Depression

• ADHS

Sind Gewichtswesten auch für Kinder geeignet?

Gewichtswesten sind sicherlich auch für Kinder geeignet und nicht nur für Erwachsene gedacht. Kinder mit Autismus oder ADHS können beispielsweise stark von der Verwendung einer Gewichtsweste profitieren. Da sie Schwierigkeiten haben, Reize zu verarbeiten, können sie durch die mit Gewichtswesten verwendete Technik entspannter werden. Stellen Sie sicher, dass Sie gut beraten sind, bevor Sie einen Kauf tätigen. Zum Beispiel sollte die Weste nicht zu schwer sein.

https://www.sensolife.de/c-4632493/therapeutische-gewichtswesten-fuer-kinder/