Skip to content

Wasser wieder verwerten

Posted in Finanziell

Jeder spricht darüber: Wir benutzen viel zu viel Wasser. Erst fragst du dich, ob es denn wirklich so ein großes Problem ist? Ja, das ist es! Auf der ganzen Welt gibt es sehr viel Abwasser, dass von den Menschen benutzt und verunreinigt wurde.

In jedem Haushalt wird viel Abwasser produziert: Wasser aus Toiletten, Spülbecken, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Badewannen und Duschen. Wenn du die Toilette spülst benutzt du satte 6 Liter Wasser auf ein Mal.

Somit wird es irgendwann keine Wasservorräte mehr geben. Aber es wird jede Menge neue Lösungen für dieses Problem geben. Zum Beispiel ist es ganz leicht den Wasserhahn während des Zähneputzens aus zu machen. Du kannst auch einfach kürzere Duschen nehmen.

Eine Wasserpumpe
Was ist eine wasserpumpe? Eine Wasserpumpe zu kaufen ist auch eine gute Möglichkeit Wasser zu sparen. Das ist eine Pumpe die Grundwasser ansaugt und dieses in einem Becken oder unter Grund speichert. Du kannst das Wasser benutzen wann immer du es brauchst. Zum Beispiel für die Bewässerung des Gartens, der Blumen und der Bäume. Oder wenn du dich sonnst und es wird dir zu heiß kannst du dich abkühlen. Du kannst dieses Wasser auch benutzen um deine Toilette zu spülen, oder Maschinen zu reinigen. Dieses Wasser ist zwar nicht für den Verzehr geeignet, aber du kannst es für viele andere Dinge benutzen. Es ist auch möglich das Wasser mit Hilfe eines Boilers zu heizen. Wenn du eine Wasserpumpe benutzt, hilfst du dem Kohlendioxid Ausstoß vorzubeugen. Weil du Materialien aus der Natur wieder verwertest.

Wasser wieder zu verwerten stoppt das Problem, dass das Wasser einmal aufgebraucht sein wird. Allerdings muss jeder seinen Teil dazu beitragen, damit dieses Ziel erreicht werden kann. Schau doch mal auf waterpump.co.uk welche weitere Optionen es noch gibt um deinen Wasserverbrauch minimal zu halten. Dort kannst du auch nachlesen wie eine Flachsauger funktioniert

http://www.wasserpumpe.de