Skip to content

Wie finde ich einen guten Kammerjäger für Köln?

Posted in Dienstleistung

Wer von Nagern wie Mäusen oder Ratten befallen ist oder auch nur unter einer Insektenplage leidet, braucht schnellen Rat und auch die Hilfe eines Kammerjägers. In der Domstadt treten Schädlinge nicht nur in Restaurants und Betrieben auf, die Lebensmittel verarbeiten, sondern fühlen sich auch in Privathaushalten wohl, wenn sie einmal die ideale Nahrungsquelle gefunden haben.

Das Team von Langer Schädlingsbekämpfung – dem Kammerjäger für Köln – ist spezialisiert auf die Bekämpfung zahlreicher Plagegeister in Köln, so z.B.:

  • Bekämpfung von Ameisen

  • Bekämpfung von Bettwanzen

  • Bekämpfung von Fliegen

  • Bekämpfung von Mäusen

  • Bekämpfung von Ratten

  • Bekämpfung von Wespen

  • Bekämpfung von Motten

  • Bekämpfung von Silberfischchen

  • Bekämpfung von Holzwurm

  • Bekämpfung von Hausbock

  • Bekämpfung von Schaben

  • Bekämpfung von Kakerlaken

  • Bekämpfung von Tauben

  • Bekämpfung von Spinnen

  • Bekämpfung von Asseln

Daneben gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Plagegeister, die einzeln und für sich genommen nützliche Tiere sein können, aber gehäuft und an der falschen Stelle gefährlich oder schädlich sein können. Ein Wespennest im Kinderzimmer sollte daher – bei aller Nützlichkeit der Wespen – entfernt werden.

Was macht einen guten Kammerjäger in Köln aus?

Ein guter Kammerjäger in Köln wird im Regelfall für die Anfahrt nichts berechnen und darüber hinaus die Schädlinge kostenlos bestimmen, ggf. auch durch ein Handyfoto. Durch jahrelange Erfahrung weiß ein erfahrener Schädlingsbekämpfer wie die Experten von Langer Schädlingsbekämpfung genau, wie man welche Schädlinge möglichst effektiv bekämpft. Dabei stehen moderne Mittel zur Verfügung. Wo es möglich ist, können biologische oder ökologisch besonders verträgliche Mittel eingesetzt werden.

Warum soll man bei ein paar Mäusen im Keller schon den Kammerjäger holen?

Eine einzelne Maus mag man ja noch als niedlich oder putzig empfinden, aber kaum ein Tier pflanzt sich so schnell fort wie Mäuse. Wenn man nicht aufpasst, hat man bald statt einer Maus Dutzende Mäuse im Haus und wird nur noch schwer Herr über die Mäuseplage. Überdies übertragen Mäuse durch ihren Kot zahlreiche Krankheiten und Erreger, z.B.:

  • Typhus

  • Hantavirus

  • Paratyphus

  • Dermatomykose

Insgesamt sind Dutzende Krankheiten bekannt, die durch Mäuse und Ratten übertragen werden können, deshalb ist der Kampf gegen solche Schädlinge durch einen Schädlingsbekämpfer in Köln durchaus sinnvoll und ergänzt punktuelle Maßnahmen der Stadt, z.B. in der Kanalisation.